FANDOM


Arakawa (荒川) war die Assistentin von Professor Kakuzawa. Nachdem dieser von Lucy getötet wurde, musste sie seinen Kopf in das Forschungszentrum bringen. Als sie dies getan hatte, wurde ihr von Kakuzawa eröffnet, dass, da sie die Yus Hörner gesehen hatte, zu viel wusste, und er sie daher töten müsse, um seine Ziele nicht zu gefährden. Er schießt ihr in die rechte Schulter, woraufhin sie beinahe an Blutverlust gestorben wäre. Erst als sie Kakuzawa erzählt, dass ein Junge (Kouta) bei ihr war, um nach einem gehörnten Mädchen (Lucy) zu suchen, verschont dieser ihr Leben.

Von da an war sie ein gezwungenes Mitglied in dem Projekt Lesborn, um am Leben zu bleiben. Sie wurde während der Zeit im Projekt Lesborn in viele Geheimnisse eingeweiht, z.B. die Infizierung der Menschheit mit dem Vektor-Virus.

Während ihrer Zeit bei Lesborn forschte sie an einem Impfstoff gegen das Vektor-Virus, das auf den Grunddaten von Professor Kakuzawa basierte. Als sie das erste mal auf denunbekannten Mann traf, der von Kakuzawa beauftragt wurde in einem Team mit Arakawa nach Lucy zu suchen, war dieser sehr unhöflich zu ihr und schlug eine Wette vor, die derjenige gewinnen würde, der zuerst Lucy gefangen nehmen könnte. Arakawa stimmte im Eifer des Streits sogar zu, im Falle des Verlierens der Wette, der "Befriedigungssklave" des unbekannten Mannes zu werden. Sollte sie aber gewinnen, solle er sich den Penis abschneiden.

Nachdem sie erfuhr, dass der unbekannte Mann gestorben war, war sie sehr erleichtert, dass sie nicht sein Sklave werden musste. Als das Forschungszentrum von den geklonten, gesichtslosen Diclonii überrannt wurde, hatte sie das Gegenmittel für das Vektor-Virus fertiggestellt. Sie wurde von dem Agenten und Diana gerettet. Zum Ende schafft sie es, mit dem Team des Vektor Craft zu entkommen und wird später als Retterin der menschlichen Rasse bekannt, da sie das Gegenmittel für das Vektor-Virus erfunden hat. Dadurch erfüllte sich ihr ursprünglicher Traum, den sie schon von Kindesalter an hatte, eine berühmte Wissenschaftlerin zu werden.

Persönlichkeit/AussehenBearbeiten

Zu Anfang ist Arakawa sehr selbstbezogen und denkt nur daran, wie sie ein berühmter Wissenschaftler werden kann und scheut deshalb auch nicht zurück, alle Mittel, die dafür nötig sind, zu ergreifen. Auch das drohende Ende der Menschheit schien sie nicht von ihrem Ziel abzulenken. Erst gegen Ende merkt sie, dass sie nicht an die anderen Menschen gedacht hat und bereut dies. Auch als sie weltberühmt wird, kann sie sich nicht wirklich über den Ruhm freuen da sie immer noch viele Dinge bereut. Sie hat violette Haare, violette Augen und trägt meistens Laborkittel oder nur ein Hemd und eine Unterhose. Sie ist sehr ergeizig in Bezug auf ihre Arbeit, sodass sie mitunter keine Zeit zum Baden findet.

Elfen Lied

edit

Charaktere
Lucy & Nyu | Kohta | Yuka | Mayu | Nana | Kurama | Kanae | Arakawa | Shirakawa | Mariko | Bandoh | Aiko Takada | Nummer 03 | Kakuzawa | Professor Yu Kakuzawa
Episoden
Begegnung | Vernichtung | Im Innersten | Aufeinandertreffen | Empfang | Herzenswärme | Zufällige Begegnung | Beginn | Schöne Erinnerung | Säugling | Vermischung | Taumeln | Erleuchtung
Manga
Manga Band 1 | Manga Band 2 | Manga Band 3 | Manga Band 4 | Manga Band 5 | Manga Band 6
Sonstiges
Diclonius | Silpelit | Vektoren | Lilium | Be Your Girl | Lynn Okamoto

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki