FANDOM


Barbara (バーバラ, Bābara) ist einer der vier Klone von Mariko.Sie taucht nur im Manga auf. Ihr Name ist der dritte von den Klonen, der von Nousou genannt wird. Ihre sechsundzwanzig Vektoren haben eine Länge von 11 Meter. Im Gegensatz zu dem Original der Klone sind ihre Vektoren schwächer, der Anzahl weniger und langsamer. Einen Vorteil den sie wie die anderen Klone gegenüber den geborenen Diclonii hat ist, dass ihre Vektoren selbst unter großem Schmerz noch eingesetzt werden können. Wie alle anderen Klone hatte Barbara einen Apparat von Nousou in ihrem Kopf implantiert bekommen, der sie in einen gehorsamen und freundlichen Diclonius verwandelte. Während der Apparat im Einsatz war, sah sie in Nousou eine Vaterfigur. Ohne ihn jedoch verachtete sie alle Menschen und wollte Nousou dafür büßen lassen was er ihr angetan hatte. Sie nahm an dem Angriff, den Nousou auf das Maple Inn startete um um Lucy gefangen zu nehmen, teil.


Aussehen/PersönlichkeitBearbeiten

Da Barbara ein Klon von Mariko ist sieht sie genauso aus wie sie: Schulterlanges blondes Haar, kleiner und zierlicher Körberbau. Mit dem Apparat in ihrem Kopf ist sie ein nettes und gutherziges Mädchen, das alle Befehle Nousous ausführt. Ohne ihn jedoch ist sie kaltherzig und verabscheut Menschen und verräterische Diclonii.

Überfall auf das Maple InnBearbeiten

Während des Angriffes auf das Maple Inn attackierte sie zusammen mit Alicia, Nana und griff später ein als Nousou drohte von einem Hubschrauber ,den die wieder erwachte Lucy zum Absturz brachte, erschlagen zu werden. Sie versuchte zusammen mit Alicia den Hubschrauber zu stoppen und hielt ihn weiterhin fest, (damit er Nousou nicht zerquetschte) obwohl ihr Nousou sagte, dass sie loslassen könnte um selbst zu fliehen. Als Nousou ihr den klaren Befehl gab zu fliehen, da Lucy kurz zuvor die wehrlose Alicia getötet hatte, sprang sie stattdessen direkt auf ihn zu und umarmte ihn. Im nächsten Moment krachte der Hubschrauber auf beide nieder und man dachte beide wären dabei gestorben.

KrankenhausunglückBearbeiten

Es stellte sich heraus, dass Barbara und Nousou den Maple Inn Vorfall überlebt haben, da Barbara in der Lage war die Stahlträger des Hubschraubers durch zuschneiden bevor er aufschlug und nun im Krankenhaus sind. Nousou, der sich nun schuldig dafür fühlt was er den Diclonii angetan hat entscheidet sich den Apparat aus Barbaras Kopf zu entfernen , weil er wissen will was sie wirklich fühlt und denkt. Zuerst scheint sich nichts an ihrer Persönlichkeit zu ändern. Sie verlässt darauf hin den Raum und Nousou vermutet sie müsse die Toilette aufsuchen. Auf dem Krankenhausflur beginnt daraufhin Barbaras wahrer Charackter hervorzudringen. Sie köpft eine Krankenschwester die ihr nur helfen wollte, da sie zusammenbrach, und bringt ihren Kopf in Nousous Raum. Mit tränenden Augen sagt sie ihm, dass sie ihm nie vergeben wird was er ihrer Rasse angetan hat und köpft ihn.

Kampf in den WäldernBearbeiten

Barbara ist nun ohne den Apparat in ihrem Kopf in der Lage Presenzen anderer Diclonii zu spüren . So ist es für sie nun kein Problem Nana, welche sich zusammen mit  Kurama einem kleinen Waldgebiet versteckt, aufzuspüren. Es kommt zu einem Kampf zwischen Barbara und Nana, da Barbara sie als Verräter ansieht. Sie eröffnet Nana, dass sie erst Kurama und dann Nana töten wird. Diese Aussage führt dazu das Nana zu ihrer kalten Persönlichkeit wechselt und den Kampf dominiert. Als Barbara jedoch eine Chance sieht führt sie einen ihrer Vektoren durch Kuramas Kopf und droht Nana eine Arterie zum platzen zu bringen, was dazu führen würde das dieser stirbt. Als sie kurz davor steht ihn zu töten schreit ihr Nana zu, dass Kurama ihr Vater ist. Darauf hin wirkt Barbara kurz geschockt. Jedoch sagt sie dann kühl sie habe keinen Vater sondern sei von einer Machine erschaffen worden. Anstatt aber nun Kurama gleich zu töten nutzt sie ihn als Druckmittel um Nana am Angreifen zu hindern und sie zusammenzuschlagen. Als Nana kurz vor ihrem Ende steht bittet sie Barbara an ihrer Stelle mit Kurama zusammen zu leben, da sie Mariko nicht ersetzen könne. Barbara meint diese Aussagen seien alle nur ein" Haufen Mist" und steht kurz davor Nana zu töten. Im letzten Moment schießt ihr jedoch Kurama in den Kopf, sodass sie stirbt. Während sie zu Boden fällt huscht ein kurzes Lächeln über ihr Gesicht und Kurama meint sie hätte bemerkt, dass er sie erschießen wollte hätte aber nicht versucht auszuweichen.

WissenswertesBearbeiten

  • Es wird vermutet dass sie glücklich war nicht den Vater ihres echten Ichs töten zu müssen.
Elfen Lied

edit

Charaktere
Lucy & Nyu | Kohta | Yuka | Mayu | Nana | Kurama | Kanae | Arakawa | Shirakawa | Mariko | Bandoh | Aiko Takada | Nummer 03 | Kakuzawa | Professor Yu Kakuzawa
Episoden
Begegnung | Vernichtung | Im Innersten | Aufeinandertreffen | Empfang | Herzenswärme | Zufällige Begegnung | Beginn | Schöne Erinnerung | Säugling | Vermischung | Taumeln | Erleuchtung
Manga
Manga Band 1 | Manga Band 2 | Manga Band 3 | Manga Band 4 | Manga Band 5 | Manga Band 6
Sonstiges
Diclonius | Silpelit | Vektoren | Lilium | Be Your Girl | Lynn Okamoto

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki