FANDOM


Diana (ダイアナ,Daiana) ist einer der vier Klone von Mariko .Sie taucht nur im Manga auf. Ihr Name ist der erste von den Klonen der von Nousou genannt wird. Ihre sechsundzwanzig Vektoren haben eine Länge von 11 Meter. Im Gegensatz zu dem Original der Klone sind ihre Vektoren schwächer, der Anzahl weniger und langsamer. Einen Vorteil den sie wie die anderen Klone gegenüber den geborenen Diclonii hat ist, dass ihre Vektoren selbst unter großem Schmerz noch eingesetzt werden können. Wie alle anderen Klone hatte Diana einen Apparat von Nousou in ihrem Kopf implantiert bekommen, der sie in einen gehorsamen und freundlichen Diclonius verwandelte. Durch den Apparat sah sie in Nousou eine Vaterfigur. Um Direktor Kakuzawa zu beweisen wie loylal Diclonii, unter dem Einfluss des Apparates, sein können zwang er Diana erst dazu ihren Arm zu durchbohren und da dies dem Direktor nicht als Treuebeweis reichte, ließ er sie ihr eigenes Herz durchbohren. Doch dies war für Nousou kein Verlust da er ihr Herz "ersetzen" lassen konnte. Dadurch das ihr Herz ersetzt wurde, war sie nicht in der Lage am Angriff auf das Maple Inn teilzunehmen.

Persönlichkeit/AussehenBearbeiten

Da Diana ein Klon von Mariko ist sieht sie genauso aus wie sie: Schulter langes blondes Haar, kleiner und zierlicher Körperbau. Mit dem Apparat in ihrem Kopf ist sie ein nettes und gutherziges Mädchen, das alle Befehle Nousou ausführt. Ohne ihn ist sie genauso kaltherzig wie Barbara und denkt einzig und allein daran Menschen zu töten.

Ende des ForschungszentrumsBearbeiten

Als die gesichtslosen geklonten Diclonii das Labor zu überrannten und alle Mitarbeiter töten, war Diana noch mitgenommen von der Herztransplantation. Da sie wie alle anderen Diclonii von dem Impfstoff gegen das Vektor-Virus angezogen wurde, gelangte sie schließlich zu dem Ort an dem dieser sich befand. Dort hatte sich schon eine kleine Gruppe von den gesichtslosen Diclonii eingefunden und umringte Arakawa, die den Impfstoff bei sich trug. Diana verwechselte Arakawa mit Nousou und tötete alle gesichtslosen Diclonii, um Arakawa zu retten. Diese war Diana dadurch sehr dankbar und entfernte die Apparatur aus Dianas Kopf, in dem Irrglauben es würde Diana Schmerzen breiten. Bevor Diana jedoch in ihrer wahren Persönlichkeit Schaden anrichten konnte rammte ihr der Agent die Apparatur wieder in den Kopf, sodass sie wieder ein gehorsames Mädchen wurde. Danach wurde sie von dem Agenten und Arakawa dazu benutzt die feindlich gesinnten Diclonii zu töten, sodass diese aus dem Forschungszentrum entkommen kommen sollten, um dann die Insel mit einem Transportmittel verlassen zu könnten. Jedoch wurde Diana auf halbem Weg durch das Forschungszentrum, von einem der feindlichen Diclonii getötet da dieser eine längere Vektorrechweite hatte als die anderen zuvor. Es lag wohl daran, dass sie sich noch nicht von der Operation erholt hatte und deshalb den Unterschied in der Reichweite nicht rechtzeitig bemerkte.

Elfen Lied

edit

Charaktere
Lucy & Nyu | Kohta | Yuka | Mayu | Nana | Kurama | Kanae | Arakawa | Shirakawa | Mariko | Bandoh | Aiko Takada | Nummer 03 | Kakuzawa | Professor Yu Kakuzawa
Episoden
Begegnung | Vernichtung | Im Innersten | Aufeinandertreffen | Empfang | Herzenswärme | Zufällige Begegnung | Beginn | Schöne Erinnerung | Säugling | Vermischung | Taumeln | Erleuchtung
Manga
Manga Band 1 | Manga Band 2 | Manga Band 3 | Manga Band 4 | Manga Band 5 | Manga Band 6
Sonstiges
Diclonius | Silpelit | Vektoren | Lilium | Be Your Girl | Lynn Okamoto

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki