FANDOM


Mable Inn.jpg
Das Maple Inn erscheint im Anime das erste Mal in der ersten Folge "Begegnung". Es ist ein sehr großes Haus in Kamakura, das Yukas Eltern Kouta schenkten. Es war früher einmal eine Pension, aber kurz bevor Kota einzog stand es leer. Yukas Mutter sagte, solange Kota jeden Tag für Ordnung sorgt und immer sauber macht, braucht er keine Miete zu bezahlen. Obwohl er darüber sehr erleichtert war, war er der Meinung, dass er sich bei ungefähr 10 Zimmern tot putzen wird. Er verstand schnell, dass er die Miete als Hausmeister ab arbeiten soll. Doch ein Haus in dem niemand wohnt, verkommt schnell, deshalb hielt sich Kota an die Abmachung.

Schon nach kurzer Zeit lebte Kota nicht mehr alleine in dem Haus. Denn nachdem er Nyu aufnahm, zog auch Yuka unerwartet in das Maple Inn ein, da sie es nicht in Ordnung hielt, Kota allein mit Nyu leben zu lassen. Doch wahrscheinlich wollte sie durch ihr Umzug nur verhindern, dass sich Kota in Nyu verliebt. Nicht nur Nyu und Yuka zogen bei Kota ein, sondern auch Mayu mit ihrem Hund Wanta und Nana. Sie waren wirklich froh im Maple Inn zu wohnen, da sie davor auf der Straße lebten.

BewohnerBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki