FANDOM


Nummer 03 (三番, San-ban) ist ein Silpelit aus dem Forschungszentrum gewesen. Sie war noch sehr jung, ca. 4 Jahre. An ihr wurden viele brutale Experimente durchgeführt beispielsweise der Beschuss mit Kanonenkugeln, welche mit unterschiedlicher Intensität auf sie geschossen wurden. Dies sollte feststellen bis zu welchem Grad ihre Vektoren blocken konnten und mit welcher Geschwindigkeit diese sich im Laufe der Jahre entwickelten. Es wird vermutet, dass sie seit ihrer Geburt im Forschungszentrum untergebracht wurde.

Eines Tages schafft sie es fast auszubrechen indem sie vortäuschte, dass ihre Vektoren sich nicht mehr weiterentwickelt hätten. Als sie daraufhin gefüttert werden sollte stellten die Wissenschaftler entsetzt fest, dass sie in der Lage war Gewehrkugeln abzuwehren und ihr gelang es sich aus ihrer Zelle zu befreien. Auf ihrem Rachefeldzug gegen ihre Peiniger tötete sie innerhalb des Forschungszentrums, viele Wissenschaftler. Als sie jedoch auf Kurama traf, beäugte sie ihn mit kindlicher Neugier, sprach kurz mit ihm ("Endlich begegne ich ihm ... dem Mann hinter der Glasscheibe. Danke. Ich ... muss mich bei dir bedanken.") und führte ihre Vektoren durch seinen Kopf, sodass er mit dem Vektor-Virus infiziert wurde. Nachdem sie dies getan hatte erschoss Professor Yu Kakuzawa sie mit panzerbrechender Munition . Kurama grübelte lange darüber nach wofür sie ihm hätte danken wollen.
Nummer 3 infiziert Kurama.png

Nummer 3 infiziert Kurama

Persönlichkeit/ AussehenBearbeiten

Da sie sich sehr vor den Experimenten fürchtete wirkt Nummer 3 auf den ersten Eindruck wie ein normales Kind. Im Gegenzug dazu steht jedoch ihre hohe Auffassungsgabe zu erkennen wie sie sich, durch Täuschung, aus misslichen Lagen befreien kann. Als sie es schaffte sich zu befreien vergoss sie Tränen was drauf hinweist, dass sie entweder sehr mitgenommen von den Experimenten war oder sie traurig darüber jemanden töten zu müssen um sich zu befreien. Eine andere Möglichkeit ist dass ihr vor Glück die Tränen kamen.

Sanban war ein kleines Mädchen und sah äusserlich wie eine jüngere Version von Nana aus. Sie hatte kurzes pinkes Haar, zierliche dünne Beine und Arme, sowie große pinke Augen. Wie alle Diclonii hatte Nummer 03 Hörner die eine starke Ähnlichkeit zu Katzenohren aufweisen.

WissenswertesBearbeiten

  • Nana ist ihre  jüngere Schwester. (Ihre Mutter wollte ein Kind das ihr nicht weggenommen werden konnte. Jedoch war Nana auch ein Silpelit und so war bewiesen dass Infizierte nur noch Silpeliten zeugen können.)
  • Sanban hatte eine sehr starke Wahrnehmungskraft, da sie sogar in der Lage war Kuramas Aura hinter stark verspiegelten Panzerglas zu fühlen.
  • Sie tauchte im Anime das erste und letzte Mal in Folge 10 auf.
  • Im Manga erschien sie erstmals im Kapitel 59 und das letzte Mal im Kapitel 60.

GalerieBearbeiten

Elfen Lied

edit

Charaktere
Lucy & Nyu | Kohta | Yuka | Mayu | Nana | Kurama | Kanae | Arakawa | Shirakawa | Mariko | Bandoh | Aiko Takada | Nummer 03 | Kakuzawa | Professor Yu Kakuzawa
Episoden
Begegnung | Vernichtung | Im Innersten | Aufeinandertreffen | Empfang | Herzenswärme | Zufällige Begegnung | Beginn | Schöne Erinnerung | Säugling | Vermischung | Taumeln | Erleuchtung
Manga
Manga Band 1 | Manga Band 2 | Manga Band 3 | Manga Band 4 | Manga Band 5 | Manga Band 6
Sonstiges
Diclonius | Silpelit | Vektoren | Lilium | Be Your Girl | Lynn Okamoto

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki