FANDOM


"Die Uhr steht, aber sie ist aufgezogen. Ein kleiner Stoß und die Zahnräder greifen ineinander. Das Getriebe kommt wieder in Gang. Selbst ein kleiner Lichtstrahl vermag nicht mehr, als ihr die Dunkelheit ihrer eigenen Seele zu verdeutlichen. Und auch wenn ihr Gedächtnis zurückkehren sollte. Was werden die verdrängten Erinnerungen in ihr auslösen?"


Schöne Erinnerung
Schoene Erinnerung
Japanischer Name Tsuioku (追憶)
Episodennummer 9
Releasedatum 19. September 2004
Zugehörige Mangakapitel 33, 34, 35, 36, 49
Vorherige Episode Beginn
Nächste Episode Säugling

Schöne Erinnerung ist die neunte Folge von Elfen Lied (Anime).

HandlungBearbeiten

Die Folge erzählt Kaedes und Koutas gemeinsame Vergangenheit weiter. Kouta steht mit der Spieluhr und einem Zeichenblock in der Hand vor Kaede. Er fragt sie nach der Echtheit ihrer Hörner und ist schlichtweg begeistert von diesen. Kaede jedoch will vorerst nichts mit Kouta zu tun haben, da sie in ihm nichts weiteres als einen anderen Menschen sieht, der sie wegen ihrer Hörner kränken wird. Auch auf Koutas Angebot, Freunde zu werden und am nächsten Tag miteinander zu spielen, wirkt sie ablehnend. Dennoch erscheint sie am nächsten Tag am Grab ihres toten Hundes und trifft Kouta, der sich verspätet hat. Da es zu regnen beginnt, suchen beide in einer nahe gelegenen Felswand Unterschlupf. Sie kommen ins Gespräch und Kouta erzählt ihr, warum er ihr Freund werden wollte. Zudem schlägt er vor, am nächsten Tag wieder miteinander zu spielen.

Kaede, die mittlerweile in den Häusern der von ihr getöteten Menschen lebt, wartet jeden Tag am abgemachten Treffpunkt, muss aber feststellen, dass Kouta nicht erscheint. Erst am dritten Tag kommt es zu einem Wiedersehen. Die beiden beschließen - da es Kouta letzter Tag vor seiner Abreise sein würde - in den Zoo zu gehen und Kaede erlebt - wie sie nach dem gemeinsamen Bad im kleinen Bach selber sagt - den schönsten Tag ihres Lebens. Und obwohl ihre Diclonius-Natur in Gestalt von Lucy ihr immer stärker zuredet und sie zum Auslöschen der Menschheit drängt, findet sie in ihrer Freundschaft zu Kouta neue Hoffnung und Freude am Leben.

Auf der Rückreise im Bus fragt sie Kouta, ob sie nicht mit ihm gemeinsam zum morgigen Volksfest gehen könne. Dieser lehnt jedoch ab, da er sich schon mit einem Verwandten verabredet hatte. Kaede ist enttäuscht und fürchet die Möglichkeit, dass Kouta mit einem anderen Mädchen zum Fest gehen könnte. Unbewusst würgt Kaede daraufhin Kouta, während Lucy auf sie einredet und ihr erklärt, dass sie ihn nur für sich allein haben könne, wenn sie ihn töte. Sie erwacht aus ihrem Tagtraum und ist bestürzt über ihr Verhalten, auch wenn Kouta den plötzlichen Angriff nicht persönlich zu nehmen scheint. Sie erklärt ihm, dass, sollte sie jemals anfangen Menschen umzubringen, er sie töten solle.

Gegen Ende des Tages wird sich Kaede ihrer Liebe zu Kouta bewusst und fragt ihn nochmals, ob der Verwandte, mit dem er das Fest besuchen würde, ein Junge oder ein Mädchen sei. Kouta antwortet notgedrungen, dass es ein Junge sei - wahrscheinlich um Kaede nicht zu verletzen.

Voller Vorfreude kommt Kaede daher zum Volksfest, da sie ihm, sollte sie ihn zufällig antreffen, ihre Liebe gestehen will. Als sie Kouta jedoch mit der weinenden Yuka im Arm sieht, fühlt sie sich auch von ihm - den letzten Menschen, den sie vertraut hatte - betrogen, sodass Lucy vollends ihren Willen und Körper übernehmen kann. Sie wird zur Mordmaschine und richtet ein Blutbad an, das Kanae, Koutas Schwester, mitansehen muss. Als Kouta, sein Vater und Kanae daraufhin abreisen wollen, sieht man Kaede (jetzt Lucy), wie sie Kouta von weitem beobachtet und als Lügner bezeichnet.

Hier endet die Erinnerung und Lucy erwacht aus ihrem Bett. Vor dem Maple Inn stehen Nana und Mayu, die Lucys Erwachen bemerkt haben. Als sie reingehen wollen, steht Lucy vor ihnen.

Unterschiede zum MangaBearbeiten

  • Kaede und Kouta stellen sich im Manga bei ihrem zweiten Treffen während des Regens nicht unter.
  • Im Manga erfährt man mehr über Koutas Leidenschaft zum Zeichnen.
  • Während Kaede und Kouta im Anime den Bus zum Zoo nehmen, fahren sie im Manga mit dem Zug dorthin.
  • Während des Badens im Bach schenkt Kouta Kaede einen Jadestein. Im Anime fehlt diese Szene.
  • Im Manga legt Kaede einen Brief auf den Grabstein ihres verstorbenen Hundes.


Elfen Lied

edit

Charaktere
Lucy & Nyu | Kohta | Yuka | Mayu | Nana | Kurama | Kanae | Arakawa | Shirakawa | Mariko | Bandoh | Aiko Takada | Nummer 03 | Kakuzawa | Professor Yu Kakuzawa
Episoden
Begegnung | Vernichtung | Im Innersten | Aufeinandertreffen | Empfang | Herzenswärme | Zufällige Begegnung | Beginn | Schöne Erinnerung | Säugling | Vermischung | Taumeln | Erleuchtung
Manga
Manga Band 1 | Manga Band 2 | Manga Band 3 | Manga Band 4 | Manga Band 5 | Manga Band 6
Sonstiges
Diclonius | Silpelit | Vektoren | Lilium | Be Your Girl | Lynn Okamoto

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki